Ich liebe mich!

Ich liebe mich

Ich liebe meinen Körper, mein Aussehen und meine Sinne.

Ich liebe meine Seele, meine Intuition und meine Persönlichkeit.

Ich liebe meinen Geist, meinen Charakter und mein Bewusstsein.

Warum ist es so wichtig sich immer an erste Stelle zu setzen?

Vielleicht klingt das für dich erstmal ziemlich egoistisch, immer zuerst auf sich und dann erst auf andere zu schauen, aber die einzige Person, mit der du wirklich dein komplettes Leben verbringst, bist DU selbst.

In mir und natürlich auch in dir wohnt eine Seele, die auf die Erde gekommen ist, um bestimmte Erfahrungen zu machen. Ich glaube, dass ich nur bedingt beeinflussen kann was wirklich in meinem Leben geschieht. Wie viele positive und negative Erfahrungen und Erlebnisse ich haben werde. Alles was mir im Leben geschenkt wird oder eben nicht macht Sinn. Ich kann alles annehmen und ich weiß es wird noch großes Geschehen.

Alles annehmen und geschehen zu lassen, kann ich aber nur wenn ich mich selbst liebe und mit mir im Reinen bin. Das heißt nicht, dass ich nie zweifeln darf oder nichts hinterfragen kann.

Ich habe leichte und weniger leichte Tage. Manchmal bin ich mehr mit mir verbunden und manchmal weniger. Und das ist okay so. Ich bin nicht perfekt und ich werde es nie sein. Du bist nicht perfekt und du wirst und musst es nie sein. Aber du solltest dich selbst so annehmen wie du bist. Mit all deinen Facetten, all deinen positiven und negativen Gefühlen und Erfahrungen.

Wann hast du dir das letzte Mal einen Moment oder länger für dich genommen?

Wann hast du dir das letzte Mal gesagt, dass du schön bist?

Ich frage mich jeden Tag, immer mal wieder, wie es mir gerade geht.

Habe ich Schmerzen, Hunger oder Durst?

Wie geht es meinen Geist und meiner Seele?

Bin ich zufrieden, beschäftigt oder belastet mich etwas?

Das solltest du auch mal versuchen, ist wirklich klasse.

Stelle ich dann einen Mangel fest, versuche ich diesen gleich zu beseitigen. Im einfachsten Fall esse oder trinke ich etwas und in anderen Fällen versuche ich mir wenigsten ein paar Minuten für mich zu nehmen und über das nachzudenken was mich beschäftigt. Oft lösen sich gerade kleine Blockaden von selbst oder ganz leicht mit 5 Minuten Selbstliebe.

Und bitte versuch jetzt nicht mir zu erzählen, dass du keine Zeit dafür hast, weil du arbeitest, Wäsche waschen musst, Familie hast und Freunde treffen musst…

Du hast genügend Zeit, du musst sie dir nur nehmen!

Willst du das nicht, ist das natürlich deine persönliche Entscheidung, aber ich sage dir, dass alles leichter wird, wenn du bei dir bist, wenn du glücklich und zufrieden mit dir selbst bist.

Versuche doch mal 5 Minuten am Tag einfach mit dir zu sein. Entweder morgens direkt nach dem Aufwachen oder abends bevor du einschläfst, wenn du im Supermarkt an der Kasse anstehst oder von mir aus auch auf dem Klo.

Leg dein Handy weg, keine Musik, keine Ablenkung. Einfach sein.

Menschen kommen und gehen, doch was bleibt bist du.

Also liebe dich selbst, wie niemand anderen.


It`s just me, myself and I.

Solo ride until I die

`Cause I got me for life

Even when the night is cold

I got that fire in my soul

I don`t need anything that takes me through the night.

Except the beat that`s in my heart.

48 Ansichten